Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Ein Leben lang

„Ein Leben lang“ – das ist wirklich lang. Meine Eltern haben immer mal wieder versucht, mir das Gefühl zu geben, eine Entscheidung, die ich gerade fällen würde wäre wichtig für mein Leben. Latein oder Französisch. Oberstufe oder Lehre. Muahaha.

Ein Studium? Fürs Leben. Nee, auch nicht so, wie sie sich das vielleicht noch dachten. Als hätte ich eine Vorahnung davon gehabt, dass sich das Leben schneller ändern würde, als sie „neuer Markt“ auch nur aussprechen konnten.

Die Sonne, die ihre Strahlen um meinen Knöchel schmiegt, die werde ich ein Leben lang tragen. Die Liebe zum Meer.

Alles andere lässt sich ändern, wenn man will, wenn man wuss, manchmal auch wenn man soll. Alles lässt sich immer ändern. Man kann immer abbiegen, andere Wege wählen, sich herauswinden oder einfach umdrehen.

Und dann haut es einen um, wenn man begreift, dass es etwas gibt, das man ein Leben lang mit sich trägt. Ohne sich je dafür entschieden zu haben. Kein Wegdrehen, kein Ausweichen. Nur stehen und nehmen.

Eine Antwort zu “Ein Leben lang”

  1. So wahr und richtig, dass mir die Worte zum Kommentar fehlen.

»