Einspruch, Euer Ehren

Aus der Kategorie »just people«

S. ist heute bei Robbie Williams.
Also, auf der gleichen Wiese wie er, er steht vorne, sie sitzt irgendwo mit ein paar anderen Leuten hinten.

Nachdem wir ja letztens gelernt haben, das „dass das doch wohl normal sei, dass man mit Robbie schläft, wenn man auf sein Konzert ginge“, habe ich vorsorglich mal schnell von meinem Vetorecht Gebrauch gemacht.
Obwohl ich das auch Herrn Williams schon rein rechnerisch nicht zutraue, dass er mit jeder Frau schläft, die er auf seinen Konzerten sieht abgreifen kann trifft.

Aber bin arg gespannt, was sie wohl erzählt.
Kommerzspektakel, elendes.


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

7 Reaktionen

Auch kommentieren? Zum Formular

Am 08.08.2006 um 13:03 Uhr ergänzte liljan98:

Also ich würde den Herrn Williams ja auch nicht gerade von meiner Bettkante schupsen, falls er sich dahin heute Abend verirren sollte *g* Aber ich glaube / fürchte, die Wahrscheinlichkeit liegt ganz ganz nah an der Null. Wie auch immer, ich freue mich auf heute abend. Auch wenn mir mein Kreislauf etwas Sorgen macht, ob ich das Kommerzspektakel heil überstehe. Und dabei hab ich auch „nur“ einen Sitzplatz. Ich werde alt… *seufz*


Am 08.08.2006 um 14:23 Uhr sagte S.:

Also eins muss ich ja mal klarstellen:
Ich sitze nicht hinten, ich sitze ganz, ganz vorne. Ich werde seine Schweißperlen glitzern sehen – hoffe ich.
Und wenn ER kommt, werde ich stehen und schreien und werde es lieben.
Scheiß auf Kommerz.
Yeah auf Robbie!


Am 08.08.2006 um 16:54 Uhr sprach Christian:

… schreib ich jetzt „das kenne ich doch daher, wenn ich komme“ oder schreibe ich jetzt „das kenne ich doch daher , wenn Du kommst“?
Hach, ich weiss es einfach nicht ….


Am 09.08.2006 um 13:42 Uhr schriebMannQuadrat:

Warum dürfen Frauen ungestraft auf ein Robbie-Konzert gehen? Wenn Mann auf ein Britney Konzert geht … . Dabei kann ich da rein äußerlich keinen unterschied feststellen.


Am 09.08.2006 um 16:03 Uhr meinte joerg:

Ach, das ist normal? Also, dann möchte ich nochmal betonen, dass ich neulich nicht mit Robbie Williams geschlafen habe. (Obwohl er wollte, harhar!)

@S.: die Video-Leinwände sind eigentlich von überall ganz gut zu sehen. aber die Mitnahme eines Opernglases empfielt sich trotzdem, sonst kann man ja gleich die DVD gucken.


Am 09.08.2006 um 17:52 Uhr wusste liljan98:

Mmh… dauert das mit dem Trackbacken etwas? Naja, doppelt gemoppelt… Ich kann Jörg auf jeden Fall zustimmen. Ich bleibe in Zukunft bei der DVD :-)


Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.


Auch anderswo wird darüber gesprochen …