Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Entdecke Deinen Körper

Die werte Leserin dürfte ja mitbekommen haben, dass die Frau Serotonic und ich zusammen am Meer waren.
Darüber ist meer (hihi) nicht zu sagen, man muss ja gar nicht alles kaputt reden.

Aber wo wir doch gerade bei „kaputt“ sind:
Ein Freund hatte uns ein kleines Päckchen gepackt, darin zwei Flaschen Bionade, eine Tafel Schokolade und zwei Becher Bio- , also Soja-Joghurt. Für die Fahrt; weil ich ihm kurz am Computer geholfen hatte.

Gut, dass wir am Freitag morgen beschlossen, dass das zwar sehr, sehr nett sei, dem Joghurt aber bestimmt die Fahrt nicht so gut bekäme.
Denn als ich gestern Abend den ersten Becher probierte (lecker), lernte ich, wie schnell (ziemlich) und wie weit (schon ein Stückchen) ein Hals so zuschwellen können, wenn man auf etwas allergisch ist.
Außerdem habe ich zum Glück gelernt, dass der telefonische Ärztenotdienst in Menden schnell und kompetent ist und wie schnell (schnell!) ein Antiallergikum wirken kann.

Gut, dass das nicht irgendwo auf der A1 passiert ist…

2 Antworten zu “Entdecke Deinen Körper”

  1. serotonic sagt:

    Schockschwerenot … Da habe ich jetzt aber mal die müden Augen groß aufgerissen.

    Ein Hoch auf unseren Entschluss!
    Ein Hoch auf den Mendener Ärztenotdienst!
    Ein Hoch auf schnellwirkende Antiallergika!

    Weißt du denn jetzt auch, auf welchen Teil des Joghurts du allergisch reagiertest?

  2. Christian sagt:

    Der Notdienst und ich tippten auf Soja.
    Also auf ungekochtes Soja – denn seit ich kein Fleisch mehr esse, ist mir schon gelegentlich mal eine Soja-Bolognaise auf dem Teller gelandet.
    Da werd ich dann bei der nächsten aber trotzdem mal ein bisschen aufmerksam sein :-)

»