Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Frühlingshormone

Sagt mal, was ist denn eigentlich los?
Ich moderiere ja – wie vielleicht gelegentlich erwähnt – ein paar Themen-Bretter im Forum von wer-weiss-was.
Nichts wildes, nur ein paar Computer und Software-Bretter. Normalerweise reicht es, da einmal am Tag die neuen Einträge zu scannen und eventuell mal eine Anfrage nach Crackz oder ein bisschen dreiste Werbung zu löschen.

Dass in Brettern wie »Nahostpolitik«, »Innenpolitik« oder auch »Religion und Ethik« gelegentlich mal die Wogen hochgehen und die Diskussionen etwas persönlicher werden, das verstehe ich ja.

Aber dass sich sowohl in »Software allgemein« als auch in »Grafik und Bildbearbeitung« auf einmal die Leute auf teilweise niedrigstem Niveau gegenseitig an den Hals gehen – das verstehe ich nicht.

3 Antworten zu “Frühlingshormone”

  1. TheMM sagt:

    ab morgen wir das alles ruhiger werden. eine ganze weile lang. und danach wird es noch ruhiger oder alternativ noch viel schlimmer als vorher, abhängig davon wie es ausgeht…

  2. Christian sagt:

    ob ich das jetzt so beruhigend finde…

    Und: Woher weisst Du? Wieso? Was ist denn morgen?

  3. TheMM sagt:

    morgen ist freitag und alle gehen eis essen. dann ist erst mal ruhe. und je nachdem ob sie dann jemanden zum vög*** gefunden haben bleibt es ruhig oder sie toben sich wieder in irgendwelchen foren aus…
    that’s life!

»