Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Gewissensentscheidungen leichtgemacht

Im aktuellen Magazin der Süddeutschen verrät jetzt SPD-Mann Marco Bülow, was Bundestagsmitglieder wirklich zu sagen haben: nämlich fast nichts.

Von uns Abgeordneten wird erwartet, dass wir den Kurs der Regierung unterstützen, auch wenn wir persönlich anderer Meinung sind. Was soll ich also tun?
Ich bin seit fünf Jahren im Bundestag. Ich halte mich nicht für einen notorischen Abweichler oder Revoluzzer, doch die politische Linie der SPD hat in den vergangenen Jahren häufiger meinen Überzeugungen widersprochen. In der Fraktion habe ich mehrfach gegen die Mehrheit gestimmt oder mich enthalten ? und das wird gar nicht gern gesehen.

(Süddeutsche Zeitung Magazin: Düstere Aussichten)

Kommentare sind geschlossen.

»