Gna.

Aus der Kategorie »just work«

foto.doc


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

6 Reaktionen

Auch kommentieren? Zum Formular

Am 13.03.2008 um 13:54 Uhr ergänzte hinterlektuelles:

Wieso schickt dir mein Papa Fotos? :->


Am 13.03.2008 um 14:58 Uhr ergänzte Dentaku:

Ich hätte hier noch ein paar „Screenshot.doc“-s…


Am 13.03.2008 um 15:27 Uhr sagte Nessy:

*nickt wissend


Am 13.03.2008 um 17:55 Uhr ergänzte Christian:

@dentaku: Bei Screenshots verstehe ich das sogar noch – seit ich begriffen habe, wie man Bilder wieder in der Oroginalqualität aus dem doc raus bekommt sage ich meinen Kunden auch lieber, dass sie DRUCK und dann in Word STRG-V drücken sollen, als sie auch noch in ein fremdes Programm (und sei es auch nur Paint) zu zwingen. Das verringert das Gefühl der Unsicherheit doch sehr und mindert auch so die Fehlerquellen…


Am 14.03.2008 um 6:59 Uhr antwortete Thomas:

Das hat mich gerade so schockiert, dass ich die Hälfte meines liebevoll mit der Hand zubereiteten Cappuccino in die Tastatur gegossen habe.

Jetzt hocke ich hier mit aufgeschraubter Tastatur und denke: „Stimmt schon, das Problem sitzt nicht im Computer, sondern meistens davor.“


Am 14.03.2008 um 8:03 Uhr kommentierte Christian:

Ups.


Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.