Have I told you lately that I love you?

Aus der Kategorie »just links«

What are your middle names?
Middle Names? Ach, wir hatten doch nix damals.

How long have you been together?
Im August sinds zwölf Jahre, merke ich gerade. Ui.

How long did you know each other before you started dating?
Also ich kannte sie seit der fünften Klasse. Dummerweise war sie da schon in der sechsten Klasse und als Mädchen hat man ja nicht einmal mit den Jungs aus der gleichen Klasse was zu tun, geschweige denn mit denen aus der Klasse drunter.
So hat sie mich dann erst viel, viel später kennen gelernt.

Who asked whom out?
Eigentlich haben wir uns nicht so klassisch out ge-asked. Wir kannten uns dann ja irgendwann und dann hat sich das alles so langsam ergeben.

How old are each of you?
Alt und ein Jahr älter. Ich bin alt.

Whose siblings do you see the most?
Abe‘ isch ‚abe doch ga‘ keine siblings?

Which situation is the hardest on you as a couple?
Überraschenderweise der Alltag, wenn wir nicht auf uns acht geben.

Did you go to the same school?
Jup. Daher kannte ich sie ja.

Are you from the same home town?
Nein. Also erstens ist keiner von uns aus einer town, und zweitens ist sie aus dem einen Vorort und ich lebte damals traurigerweise auf dem anderen Dorf. Hatte ich eigentlich mal erwähnt, dass ich auf dem Dorf aufgewachsen bin? Nein? Muß ich unbedingt mal tun…

Who is smarter?
Immer der, wo Du fragst. Also ich. Aber warte, bis sie wieder bloggt…

Who is the most sensitive?
Immer der, wo Du fragend anguckst. Also ich.

Where do you eat out most as a couple?
Gerne bei dem Italiener, der sich freut, wenn einer von uns ne neue Frisur hat. „Where everybody knows your name …“

Where is the furthest you two have traveled together as a couple?
Das war Fuerteventura. Damals, als wir nach dem Drecksjahr mitten im Winter ein wenig Sonne brauchten. (Nein, das war vor Eurer Zeit, das steht nirgends im jawl.)

Who has the craziest exes?
Sie. Ganz eindeutig.

Who has the worst temper?
Da geben wir uns nix. Jeder so, wie er kann, sag ich da.

Who does the cooking?
Sie the cooking, ich the breakfast.

Who is the neat-freak?
Freak? Keiner. Wir haben da beide unsere Vorstellungen und haben gelernt, sie uns gegenseitig zu lassen. Ein sehr empfehlenswerter Zustand übrigens.

Who is more stubborn?
Wir.

Who hogs the bed?
Ich habe leider den leichteren Schlaf, wache auf und weiche aus – und schon verloren.

Who wakes up earlier?
Moi. Das mag ein wenig daran liegen, dass auch Joschka das mit dem leichteren Schlaf ziemlich schnell raus hatte und eher an mir als an ihr rum-maunzt, wenn sie was will. Aber auch daran, dass ich morgens ganz gut raus komme und ziemlich gut so gegen sieben mein erstes Arbeitshoch kriegen kann.

Where was your first date?
Wie gesagt, wir haben das nicht so klassisch aufgezogen, von daher … – unsere erste Verabredung als Freunde war ein Konzert der Jazzkantine.

Who is more jealous?
Jealous so wie man es mittags in den Talkshows sieht haben wir abgelegt. Ich darf mit denen unter Euch mit denen ich chatte auch chatten. Oder reden. Essen gehen oder in den Urlaub fahren.

How long did it take to get serious?
Wenn man den ersten Moment nimmt, an dem sie mir auffiel – dann waren das fünfzehn Jahre und ein paar Monate. Wenn man den Beginn unserer Freundschaft nimmt, dann ca. ein Jahr. Und wenn ich wüsste, wann wir begriffen haben, dass es mehr als Freundschaft war, dann könnte ich Euch näheres sagen.

Who eats more?
Icke bin mehr, icke ess mehr.

Who does the laundry?
Die ist immer einfach so immr wieder da. *Räusper*
(Sie kommt gerade aus dem Keller hoch und möchte, dass ich ergänze, es hätte was mit dem Raum zu tun, in dem KEIN Gefrierschrank steht.)

Who?s better with the computer?
That would be me. Ich erarbeite mir da jeden Tag ein paar Stunden Vorsprung.

Who drives when you are together?
Hatte ich eigentlich mal erwähnt, dass ich auf dem Dorf groß geworden bin? Nein? Also das war so: Wenn ich was unternehmen wollte, musste ich erst fahren. Also konnte ich etwas unternehmen oder was trinken. Ich hab lieber was unternommen.
Und das hat sich bis heute gehalten – und schon haben wir uns angewöhnt, dass meist ich fahre.

Via Anke und Lu.


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

1 Reaktion

Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.


Auch anderswo wird darüber gesprochen …