Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Hm..?

Als typisch deutsch empfand ich es damals, als nach dem Unglück von Enschede alle nach mehr Kontrollen riefen und die Bahn verdammten, dass sie durch Schlampigkeit, Unfähigkeit, [nach Belieben zu ergänzen] Schuld sei.

Als erst recht typisch deutsch empfinde ich es heute, wenn die Bahn nach einer kleinen Panne durchaus unschlampig und fähig alle eventuell betroffenen ICEs kontrolliert und sich alle darüber beschweren, dass die Bahn jetzt aber unpünktlich ist.

3 Antworten zu “Hm..?”

  1. Pauladieerste sagt:

    *klugscheißermodusan*
    Du meinst Eschede, oder? ;)
    *klugscheißermodusaus*

  2. serotonic sagt:

    So viel zum Thema typisch deutsch ;D

  3. Johannes sagt:

    Streiche „kleine“ vor dem Wort „Panne“ bitte. Und ersetze dann „Panne“ durch „Unfall“ oder dergleichen. Mir läuft es immer noch kalt den Rücken runter, wenn ich dran denke, wie oft ich auf dieser Hochgeschwindigkeitstrasse mit diesen Zügen 300km/h gefahren bin und wieder fahren werde. Diese „kleine Panne“ hat bei Geschwindigkeiten jenseits der 0,5km/h im Kölner Hbf. wohl andere Folgen.

»