Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Hmpf

War das ne Scheiss Woche!
Aber der Reihe nach. Erst mal Danke für die netten Wünsche hier und da und dort. Schön, Euch mal zu sehen!

Aber sonst war alles Mist. Dauernd Autofahren, dauernd hat mir wer in den Rücken gepiekst und im Po rumgefummelt, dann war mir auf einmal ganz müde und schlecht und ich konnte nichtmal aufs Sofa springen. Hab aber bei Christian in der Hand geschlafen, dann gings. Dafür hat mein Bauch gejuckt und wehgetan und an der Pfote war auch was. Braunüle, hat Christian gesagt. War mir egal, tat weh, wenn ich dran gezogen hab.
2007-04-23-joschka.jpg

Und zweimal hat Christian mich einfach weggebracht und ich musste wo anders sitzen und warten und die haben mich nicht rausgelassen. Nicht mal mit dem Kanarienvogel durfte ich spielen… dafür hab ich denen aber kräftig ins Zimmer gepullert! Pöh!

Und ich mochte gar nichts essen, das war vielleicht komisch. Und wenn ich mal Hunger hatte, dann haben die beiden mir nur Pamp hingestellt. Naja, mir war ja eh schlecht, hab ich halt nix gegessen.

Seit gestern gehts eigentlich wieder ganz gut, aber meint Ihr, ich dürfte mal raus? Nix. Tür zu. Ich habs ganz feste probiert, zuletzt noch heute Morgen um 5 wieder. Ganz, ganz feste. Mit beiden Pfoten. Da ist Christian zu mir gekommen, da konnte der auch nicht richtig laufen – wie auch, wenn er die Augen zu hat, hihi.

Naja, trotzdem Danke für die netten Briefe, ich erzähl Euch dann, ob ich wieder rausdarf…

Joschka.

3 Antworten zu “Hmpf”

  1. Johannes sagt:

    Hallo Joschka, es freut mich wirklich, dass es dir wieder besser geht. Mach dir keine Sorgen, deine Eltern lassen dich auch bald wieder raus, ganz sicher! :-)

  2. Matthias sagt:

    Hallo Joschka, ich wünsche Dir weiterhin ‚Gute Besserung‘ ;-)

  3. […] 3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können? Eine Katze mit verstopftem Darm. Eine Katze mit einem gebrochenen Bein. Den ganzen Scheiss. […]

Mentions

  • Das war das Jahr - just another weblog
»