Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Ich mach jetzt auch mal so einen Wochenrückblick. (XI)

Liebes Tagebuch,

es war noch viel wärmer. Mein Kreislauf quittierte das mit Totalausfall aller Steuerungsfunktionen; ich hasse es.

Gehört:
Isabell Schmidt. Isabell wer? Isabell ‚ich war bei The Voice Of Germany‘ Schmitt. TheVoice ist lange her und das spricht dafür, dass Isabell Zeit bekommen hat, ein vernünftiges und kein Schnellschuss-Album zu machen. Beim ersten Durchhören ganz gut.
Mehr Wochencharts hier.

Gesehen:
Unfassbar viel Fernsehen, da ich (s.a. »Kreislauf«) viel flach darnieder gelegen habe. Viel Terra-X und andere Dokus, die gehen immer; wenn es noch länger so heiß bleibt, dann habe ich das dritte Reich verstanden.
Gestern Abend Haven, das war ein bisschen seltsam aber gerade dewegen sehr nett.
Sonst: Kaum besondere Vorkommnisse.

Gemacht:
Geschwitzt, geschwindelt, gewimmert.

Besuch bekommen. Lieben Besuch bekommen und mich unfassbar darüber gefreut. Jeden anderen Besuch hätte ich hitze- und gesundheitsbedingt ausgeladen.

Mir ein Herz gefasst und eine Mail nach Skandinavien geschrieben und einen wochenlangen Zweifel ausräumen können.

Gegessen:
Salat. Joghurt. Salat. Joghurt. Milch. Milch. Milch. Viel Wasser.

Gelesen:
Nüscht besonderes. Immer noch Toons.

Gefreut über:
Den Besuch. (Ach was?)

Den ersten Regen.

Insgesamt war das eine fast vollkommen heruntergefahrene Woche. Und ich habe nicht den Schimmer einer Ahnung, wie das wieder anders werden soll.

Kommentare sind geschlossen.

»