Jahresendputz

Aus der Kategorie »just people«

10 GB von der Systemplatte, 35 von der Datenpartition gelöscht. Programme und Daten, die längst auf neuere Rechner liegen, laufen, weiterbearbeitet wurden.
Dienstag muß ich dann wohl noch RAM kaufen und dann hab ich einen Musik- und Videoschnittrechner, der so richtig frei atmen kann.
Alleine was fehlt: einen Namen braucht das Kind noch.
Der Arbeitsplatz heisst Großhirn, der Server Stammhirn, das Laptop Kleinhirn.
Aber wie heisst dann ein Multimediaechner? Ideen anyone?


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

9 Reaktionen

Auch kommentieren? Zum Formular

Am 31.12.2006 um 14:50 Uhr meinte smiley:

Wie wärs mit Neocortex? (Schrägstich Isocortex)
Ist zwar eine Teilmenge von Großhirn, aber für die Wahrnehmung von Multimedia wohl einigermaßen wichtig.


Am 31.12.2006 um 14:59 Uhr antwortete moritz:

eyes’n’ears


Am 31.12.2006 um 15:19 Uhr sagte joerg:

Wie wärs mit Pinky (wenn die andern die Brains sind)? ;-)
Ich räum auch grade auf, Telefonspeicher schon fertig, Festplatte schaff ich dieses Jahr nicht mehr.


Am 31.12.2006 um 15:39 Uhr meinte CountZero:

nenne den rechner „Milz“ – und lass ihn beim booten jedesmal fragen „milz an großhirn, soll ich mich auch ballen?“ ;)

wenn du dann noch spass in den backen hast, lass das großhirn antworten „schnauze milz,. sonst fliegst du gleich raus“ :D

guten rutsch!


Am 31.12.2006 um 16:52 Uhr meinte Christian:

*lach*
Dafür liebe ich Weblogs.
Milz inkl. der Meldungen ist schon geil, aber ich denke Neocortex wirds werden.
Obwohl im Moment auch noch DeepThought im Rennen ist….

Wie auch immer er heißen wird: er hat gerade jede Menge freien Platz zu beackern…

2006-12-31-defrag.jpg


Am 31.12.2006 um 16:53 Uhr sagte Christian:

Ach ja: Guten Rutsch Euch auch allen!


Am 01.01.2007 um 11:39 Uhr kommentierte Benni:

ich wär ja für „mediaplex“.
So wird meine NAS auch heissen.
Hört sich so herrlich übertrieben an.

Gutes neues!


Am 02.01.2007 um 10:50 Uhr sprach dfusion:

Damit Du bei Deiner Linie bleibst, nimm doch einfach das noch fehlende Zwischenhirn.


Am 02.01.2007 um 12:29 Uhr meinte Anke:

Oder das Spatzenhirn :-)


Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.