Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Lena-Manie. Und ich unke rum

Ich hatte mich letztens dabei erwischt, wie ich der Liebsten sagte, mich würde der ESC dieses Jahr gar nicht so interessieren. Ich hätte hauptsächlich Angst, das würde alles eine sehr, sehr peinliche Veranstaltung.

Im Grunde fasste das nur alle meine Zweifel daran zusammen, wie die Deutschen nach dem Erfolg des letztens Jahres keine bessere Idee hatten, als begeistert wie eine fünfjährige nach der ersten Karusselfahrt mit den Füßchen aufzustampfen und »Nochmal!« zu rufen.
Wie sie es nicht schafften, aus Lenas Erfolg etwas zu lernen, etwas zu verstehen, vieleicht so etwas wie ein Selbstbewusstsein aufzubauen, sondern nur plump eine Wiederholung fordern konnten – ein Verhalten, dass mich übrigens in der Werbebranche auch immer sehr anwidert – aber das ist eine andere Geschichte.

Außerdem hatte ich Angst, dass das deutsche Fernsehen nur eine sehr peinliche Veranstaltung organisieren könnte.

Die Liebste meinte, ich sei eine Unke.

Und dann fiel gestern Abend der Ton aus.

(Ergänzung, so ca. eine Stunde später nach Betrachten dieses wunderbaren Videos)
Ich sollte vielleicht erwähnen: Natürlich liebe ich Lena trotz alledem immer noch sehr und ich finde immer noch wunderschön, wie sie mit all dem umgeht. Zum Beispiel mit alten Männern.

Kommentare sind geschlossen.

»