Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Liebe Firma Wagner …

… ich esse gelegentlich gerne mal eine Eurer Fertigpizzen. Die Dinger sind lecker, sind fix fertig, ich hab inzwischen raus, wie ich sie mit unserem Backofen nicht knusprig hinbekomme – alles also bestens.

Aber – jetzt mal unter uns, liebe Wagneraner: Letztens entdeckte ich da ein Rezept auf der Rückseite der Packung. An und für sich eine nachvollziehbare Idee. Nur – auch wenn wir mal hoffen wollen, dass es genug Menschen da draußen gibt, die nicht nur von Euren Produkten leben, sondern auch gelegentlich selbst etwas kochen – die Auswahl des Rezeptes schien mir doch etwas mutig.
Ich meine: Ich habe mir da soeben eine Fertigpizza aufgemacht. Fertigpizza.
Wie gesagt: Eure Produkte schmecken mir gut, aber es ist und bleibt eben eine Fertigpizza. Kein Menu im Ritz, you know what I mean?

Vielleicht gäbe es ja vom Anspruch her erst einmal etwas in der Mitte?

Schaum von der geräucherten Forelle

5 Antworten zu “Liebe Firma Wagner …”

  1. rebhuhn sagt:

    aberwitzig. allerdings ist fisch-schaum _wirklich_ gar nicht so schwierig zu machen, glaube ich… :)

  2. Dentaku sagt:

    Das Rezept hat ein ganz anderes Problem: wenn ich das richtig überblicke, dann kann es ohne Zuhilfenahme weiterer Wagner-Produkte zubereitet werden. Da muss die Marketingabteilung unbedingt nochmal nacharbeiten.

  3. Tim sagt:

    War es denn wenigstens eine Fisch/Meeresfrüchte-pizza?

  4. Christian sagt:

    nope. Flammkuchen, so mit Lauch und Zwiebeln …

  5. Thomas sagt:

    Aber dann passt das doch hervorragend dazu, mmmmh …

    Ob Wagners vielleicht ahnen, dass es noch Mutige gibt, die Flammkuchen selber machen.

»