Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Mainstream? Nö.

Mainstream?

Ihr mögts vielleicht nicht glauben, aber das beruhigt mich.

7 Antworten zu “Mainstream? Nö.”

  1. Tapedeck sagt:

    3.66 % mainstream – Hehe, dem kann ich nur zustimmen ;)

  2. Tapedeck sagt:

    Glaub mir das macht es für mich nicht einfach über Musik zu reden weil die meisten meine Bands einfach nicht kennen ^^

  3. Pepino sagt:

    ich bin 8.85 % mainstream… fast schon bisserl viel…

  4. Christian sagt:

    @Tapedeck:
    :) das kenn ich.

    Wobei das ja eh alles nur Spielerei ist – im iTunes hab ich nur die Musik, die ich zwar ganz gerne mal nebenbei höre, die es mir aber nicht wert ist, auf „echter“CD gekauft zu werden.
    Und schon ist das Konzept des Audioscrobblers ja eh hinfällig….

  5. Pia sagt:

    Jetzt mal ganz ohne Spaß … wer hätte gedacht, dass ICH noch weniger Mainstream bin als Du???

  6. Christian sagt:

    ok, jetzt mal ganz ohne Spaß :-)
    Ich hätte das gedacht.
    Weil ich auf dem Server als MP3s nur das aktuelle Chartszeug liegen habe, dass ich früher zum Auflegen mitgenommen habe und für das ich keine 30,- pro CD ausgeben möchte.
    Weil ich bei der Arbeit nebenher nur Tralalalamucke hören kann.
    Weils eh total egal ist.

    Außerdem: was heisst denn überhaupt noch Mainstream?

»