Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Mission impossible

Fischer, Ihr Auftrag, wenn Sie ihn denn annehmen, ist folgender:
Fahren Sie nach Travemünde. Fahren Sie direkt dorthin, fahren Sie nicht über Los, ziehen Sie keine 4000 Mark ein.
Treffen Sie sich dort mit S. und holen sie aus dem Urlaub ab.
Lernen Sie dabei Travemünde kennen, schauen sich vielleicht die Passat an und fahren dann wieder nach Menden.
Bringen Sie die 800km möglichst ohne nennenswerte Schäden hinter sich.

Ihre Gegenspieler sind der böse P. Etrus sowie die anderen Verkehrsteilnehmer, die er mit seinen tödlichen Hitzstrahlen unberechenbar gemacht hat.

Und lassen Sie sich auf keinen Fall in der 80-Zone bei Hamm blitzen, Sie Depp!

Tja, ich habs vergeigt.
Aber S. ist heile wieder hier; Fotos von Travemünde und der Passat gibts später, ein doofes Foto von mir vermutlich in ein paar Wochen.

(Dieses Posting zerstört sich nach dem Lesen von selbst.)

2 Antworten zu “Mission impossible”

  1. […] Hier also die versprochenen Bilder – zusammen mit einem Einsatzbereicht: Es ging ziemlich früh los … […]

  2. serotonic sagt:

    Sauber, Herr Fischer!
    (Aber wenn die Heimfahrt so hübsch kurz wie die Hinfahrt war, ist es eigentlich klar, dass da irgendwo zwangsläufig ein Blitzer zuschlagen muss ;))

»