Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Monatsplan »Mehr Speed. Mehr Pixel«, Teil 2

Ich hatte ja hier von den Anläufen berichtet, mehr Pixel im Fernsehen und mehr Donwload-Speed in die Internet-Leitung zu bekommen. Hier der Zwischenstand:

  • Zuerst kam ein Brief, dass meine Kündigung des Sicherheitspaketes derzeit leider nicht möglich sei.
    Hm? Ein Anruf machte klar, dass „derzeit“ bedeutet: Nicht parallel zum Wechseln des Gesamtpaketes. Schlecht formuliert, aber nachvollziehbar
  • Dann kamen die Auftragsbestätigung und das Paket mit dem Rekorder. Am 19. wird umgeschaltet.
    Im Paket lagen außerdem ein Kabelmodem (aber ich habe doch eins?) und ein Dings, der laut Erklärung wie ein Splitter funktioniert. Bei dem Dings zwei 1m-Kabel.
    Mist, Fernseher und Internet stehen hier im Haus an zwei sehr verschiedenen Orten.
    Also: Hotline angerufen, nachgefragt: Ah, wir bekommen noch einen Adapter, den wir dann beim Fernseher auf die vorhandene Dose stecken, dann klappt das auch. Er schickt uns den. Schön.
  • Eine halbe Stunde später war das Internet weg. Das kommt zwar extrem selten aber hin und wieder vor, also hab ich erst gewartet.
    Nach etwas Warten wurde ich doch misstrauisch. Also noch einmal die Hotline angerufen. Die war kurz verwirrt und erklärte mir noch einmal freundlich die Lösungen für die Fragen, die ich bei den ersten beiden Anrufen des Tages hatte und schaltete dann: Nein, das alte Kabelmodem gehe jetzt nicht mehr, schließlich laufe doch seit 15:00 Uhr das neue Paket. Wie? Achso, ja, im Brief stände der 19. aber … man habe halt schon umgeschaltet.

Fazit: Unitymedia gibt sich unglaubliche Mühe mit dem Service und die Unklarheiten und Probleme sind eher entstanden, weil die Jungs und Mädels da übers Ziel hinaus geschossen sind und dann dort, weit jenseits des Ziels nicht mehr so perfekt kommunizierten.
Mir fällt gerade ein, ich könnte ja jetzt mal den Download-Speed messen, das hab ich noch gar nicht getan. Und jetzt warte ich auf den Adapter, um den Rekorder dann auch in Betrieb nehmen zu können. Der kommt laut Aussage des Hotline-Männchens „im Laufe der Woche“ – vermutlich ist er also schon da.

3 Antworten zu “Monatsplan »Mehr Speed. Mehr Pixel«, Teil 2”

  1. Moritz sagt:

    *like*

  2. […] Kabelanschluss erweitert haben. Um superschnelles Internet und ein HD-Paket. Hier sind Teil 3, Teil 2 & Teil […]

»