Na? Noch kein Geschenk?

Aus der Kategorie »just links«

… es ist ja bald Weihnachten hab ich mir sagen lassen.

Was ich aber sagen wollte: omika, deren „Hallo da sind wir!“ – Mail vor ein paar Tagen in meiner Mailbox landete, bieten da eine ziemlich schlaue Sache an:
Man klickt an, wen man beschenken will, was derjenige so für Interessen hat und bekommt eine Auswahl passender Geschenke. In der passenden Preiskategoie. Dem Anlass entsprechend.

Ich hab natürlich ein bißchen herumgeklickt und finde: passt schon. Schöne Auswahl, die die da zusammengestellt haben.

omika

 
Disclaimer: Dieser Artikel entstand, weil ich die Idee gut finde, nicht weil ich das jawl zu einem Werbeblättchen umfunktionieren will. Muß man ja heutzutage sagen, sowas.


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

4 Reaktionen

Am 05.12.2006 um 17:03 Uhr meinte hinterlektuelles:

Ich habe gerade für meinen Opa gesucht: Männlich, Senior, Weihnachten, Weiß nicht, bis 100 € – und bekomme als Treffer u. a. ein verschenkbares Playboy-Abo. Die Seite schaue ich mir auf jeden Fall noch einmal genauer an! ;)


Am 05.12.2006 um 17:07 Uhr ergänzte Tapedeck:

Gerade mal nen Test gemacht und ich muss sagen das Ding kommt auf jeden Fall in die Bookmarks…sehr nice!


Am 05.12.2006 um 18:09 Uhr meinte Tobias K.:

@werbeblättchendistanzierung Eigentlich blöd, aber leider notwendig. Ich hab ja beschlossen freiwillige Werbung für Freunde zu machen, bei denen ich überzeugt bin, dass die was können. – Fragt sich nur wie man das alles noch einzeln kennzeichnen soll…


Am 05.12.2006 um 21:09 Uhr ergänzte joerg:

Sowas brauch ich auch. (Aber ob meine Mutter zum 60. Geburtstag das Buch „Die Google Story“ braucht … naja, war ein Schnelltest, man muss der Seite noch ne Chance geben ;-)


Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.