Neue Software

Aus der Kategorie »just work«

Es ist ja noch gar nicht so lange her, dass ich das jawl auf eine neue Blogsoftware umgestellt habe.
Meiner Erfahrung nach läuft so eine Umstellung immer in mehreren Phasen ab:

  1. Mutig und voller Elan an die Umstellung gehen
  2. In den Quellcode schauen und verzeifeln
  3. Vorsichtig hier und da nach try and error etwas verändern
  4. Nur Nachteile sehen
  5. Schimpfen. Fluchen. Allen Entwicklern die Schweinepest an den Hals wünschen. Oder chronischen Fußpilz.
  6. langsam hineinfinden
  7. die Vorteile entdecken und sich zurechtfinden
  8. virtuos im Code herumschreiben und die Nachteile damit ausgleichen
  9. die Entwickler vergöttern

Ich probiere gerade etwas aus und bin bei Punkt 5. Lieber Garvin, nimm es nicht persönlich, aber ich denke, wenn ich Dir im Moment über den Weg laufen würde, lägest Du in der Hönne.
Morgen komm ich dann bei Punkt 9 an, keine Sorge.


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

3 Reaktionen

Am 31.08.2006 um 12:50 Uhr sprach Dave-Kay:

ich kenne keine perfekte Blogsoftware, aber was hat dich so geärgert?
S9Y rockt doch schon, oder?


Am 31.08.2006 um 13:06 Uhr antwortete Christian:

Ich denke schon – sieht ziemlich gut aus.
Aber beim ersten Wuseln im fremden Code hab ich immer erst mal eine Fluch-Phase. Ich suchte gerade eine Variable – habs jetzt erstmal hardgecodet…


Am 01.09.2006 um 9:37 Uhr sagte Klaus Langner:

Das gehört doch alles dazu, egal, welche Software man verwendet. Lustige Aufstellung. Sollte ich mir beim nächsten Blog-Update (WP) an den Rechner pinnen.


Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.