Notbremse

Aus der Kategorie »just people«

Nicht jammern – nur mal ungeordnet aufschreiben, um sich alles zu merken: Überraschend neue Vorderreifen nötig. Tagelang ein Knoten im Kopf beim Programmieren wie noch nie. Eine Nebenkostennachzahlung in Höhe eines halben Monatsgehaltes. Eine beschissene Zahlungsmoral rund um mich herum. Eine Zahlungsmoral, die ich teilweise gezwungenerweise weitergeben muß. Deadlines, die – von anderen verschoben – auf einmal alle aufeinander liegen. Handwerker, die nicht tun was sie sollen und kosten was sie wollen. Eine liebe Freundin, der es auch nicht so dolle geht. Schiebedach aufgelassen, Auto nass. Handwerker, die nicht kommen. Einer, der nicht – wie angeordnet – zu, sondern lieber gegenarbeitet. Zwei, nein: drei Sachen, die nicht hier hingehören. S. in der letzten Woche fast zwei Stunden gesehen, weil die einen neuen Job hat. Nebenjob.
Und heute morgen dann erst ein lautes Fupp im Ohr. Und ein Piepen danach.
Zum Glück kein Hörsturz, wie sich dann im Laufe des Tages herausstellte. Aber ein Warnsignal, keine Frage. Erwartet nicht zu viel hier in der nächsten Zeit.


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.