Counter Strike spielen

Aus der Kategorie »just people«

hat „einen sehr guten sozialen Aspekt „.
Sagt die JU.
Via Heise.


Herr Stoiber,

Aus der Kategorie »just people«

lassen wir uns das doch mal auf der Zunge zergehen:
Edmund Stoiber fordert ein generelles Verleihverbot für „Gewaltvideos“ und „Killerspiele“
Stimmt. Alle ganz gefährlich. Seit AVP hab ich auch immer so Zuckungen. Und seit Bubble Ball will ich immer in Billardhallen aufräumen.
Und Bücher – vergessen Sie Bücher nicht. Ganz ganz gefährlich.

Obwohl wir natürlich das Problem haben, dass die Amerikaner eine ganz andere Auffassung von Freiheit haben
Als Sie, Herr Stoiber? Ja klar, aber hat nicht jeder eine andere Auffassunng als Sie?

[…] gegen Online-Wahlen. Zu jedem Thema könnten heute über das Internet Mehrheiten abgefragt werden. „Dadurch kann man eine sehr unkalkulierbare politische Diskussion bekommen
Ups, dann ist das Medium ja demokratisch. Und meinungsfrei. Sofort abschalten. Oder zumindest vor 23 Uhr.
Und hatte ich erwähnt, dass Bücher ganz gefährlich sind? Alle sofort verbrennen.
Und die TAZ auch.

Mann oh Mann.


Neue Sprüche eingetroffen.

Aus der Kategorie »just people«

Dem rechten oberen Teil dieses Weblogs liegen dumme Sprüche bei, die bei jedem Besuch wechseln.
Wir bitten um freundliches Rechts-Oben liegen-lassen.


Matrix

Aus der Kategorie »just people«

Erste Bilder vom nächsten Teil hier
Die offizielle Seite hier (Der Code ist reload):


Wo ich doch gerade

Aus der Kategorie »just people«

bei Laut war.
Auf Platz eins der Topklicks:
aber sie haben sich offensichtlich ihren Ruf als Nachschlagewerk gesichert

Wie es nur kommt?

Und: who the fuck ist Slipknot?


Alanis

Aus der Kategorie »just people«

Morissette.
Ich muss vorwegschicken, ich mag sie.
Den Hörgenuss der im Moment rauf und runtergedudelten Single allerdings hat mir Herr Becker völlig versaut.
Jedesmal, wenn ich das Lied höre, sehe ich ihn hilflos zappelnd vor seinem Laptop hocken.

Und ich höre irgendwo nicht allzu weit weg die Werbeleute mit einem Lächeln auf den Lippen zueinander sagen Ja, es sieht blöd aus, aber er ist sooo authentisch

Und AOL habe ich eh nie gemocht.


Lebenszeichen:

Aus der Kategorie »just people«

Relaunch leider doch noch nicht geschafft.
da müssen noch Bücherlisten aktualisiert werden, Software will beschrieben werden und eine kleine Umfragefunktion mit grafischer Auswertung ist übers Wocheende auch dazu gekommen.
Außerdem war da noch der Umzug und (tatatataaaa – wer woanders auch liest weiss es schon) ein paar Hochzeitsvorbereitungen.
/Lebenszeichen


Nette eMail:

Aus der Kategorie »just people«

da hab ich doch gerade eine ganz ganz nette eMail heruntergeladen. Habe mich zwar gewundert, wo ich doch gar keine Kontaktanzeige aufgegeben hatte, aber …

Nur mein liebes Kind:
die Adresse jawl@raum-im-netz. de ist ein weblog und keine eMail-Adresse.
Deswegen weiss ich, dass Du keine dumme Blondine sondern eine noch dümmerer Robot bist.
Und: wie gesagt, ich schreibe keine Kontaktanzeigen.
Und wenn Dich dummen Robot heissmacht, dass das jawl ein Weblog ist, komm doch häufiger vorbei. Interessiert ich gar nicht, was Ihr beide macht.
Nur: lass mich bitte in Frieden. damit Du das auch garantiert verstehst, hab ich Dich in die Plonk-Liste aufgenommen.
Und Deine Seite interessiert ich gar nicht.