Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Paranoid and sunburnt

Gewohnheiten können ja gefährlich sein.

Nehmen wir zum Beispiel mal an, Sie besuchen seit ein paar Jahren gelegentlich eine Sauna, so eine große mit verschiedenen Saunen, Pool, großer Liegewiese, Whirlpool, Solarium und so weiter.
Und gelegentlich gönnen Sie sich auch mal ein paar Minuten unterm Solarium – so im Winter, um ein wenig Licht zu tanken oder auch, wenn der Sommer so gar nicht aus dem Quark kommen will. Sie gehen dann immer in die erste Kabine mit der schwächsten Sonnenbank darin, weil Sie sich ja nicht verbrennen wollen.

Wenn ich mir so angucke, wie rot knallrot verbrannt ich bin, wie sich gestern Abend Schüttelfrost und Fieber abwechselten und wie ich ständig („Au!“) aufwachte, weil ich („Au!“) wieder auf einer roten Stelle („Au!“) lag, haben die wohl ihre Solarien in einer neuen Reihenfolge aufgestellt. Auf jeden Fall war die erste Kabine nicht die schwächste, kann gar nicht sein.
Das nächste Mal guck ich wieder auf die Zahl an der Tür.

Scheiß Gewohnheiten.

Eine Antwort zu “Paranoid and sunburnt”

  1. Ghettomaster sagt:

    Ich könnt jetzt ja furchtbar gehässig sein, und so Dinge sagen wie: „Wer sich auf den Assitoaster legt ist selber schuld!“…. wird schon wieder, auch wenn die rot Färbung noch ne Weile anhalten dürfte. :)

»