Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Punk is gar nich tot

Manchmal scheint die Zeit reif für einen Gedanken – so scheint es. Man kann natürlich auch denken, dass es Zufall ist, wenn in Pias und in meinem Kopf und im Magazin der Süddeutschen gleichzeitig auf einmal über Punk sinniert wird. Jeder wie er mag.

Aber was ich sagen wollte:
Ich sag schon lange, dass ich eine ziemliche Energie daraus ziehen kann, dass ich weiß wie es ist sich gegen alle zu stellen. Einfach zu machen, scheiss was drauf, was die anderen denken.
Klappt nicht immer, aber so im großen und ganzen schon.

Und jetzt hat sich das magazin der Süddeutschen mal umgeguckt und stützt meine These.

Mods, Hippies und Raver sind irgendwann einfach verschwunden. Warum aber haben ausgerechnet jene Karriere gemacht, die einst von »no future« sprachen?

Und dann – mitten im Artikel noch der schöne Satz:

Von der nächsten Generation, den Techno-Leuten, hört man nichts mehr. Fette Drogenwracks, die älter aussehen als ihre eigenen Eltern, hängen geblieben im Goa-Wahnsinn. Platten auflegen allein reicht halt nicht.

Punk?s Not Dead

Kommentare sind geschlossen.

»