Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Q.E.D.?

Da unterhalte ich mich im Chat gerade über Apple im allegmeinen und über das iPhone im besonderen.
Wir kamen gerade zu dem Schluß, dass das Ding bestimmt geil zu bedienen ist, aber der Rest (Bindung an iTunes-Account, Provider und eigen-Software) ein absolutes No-no darstellen und Apple da wieder seinem Ruf, in einer schönen Verpackung seinen Jüngern eine ziemliche Unverschämtheit unterzuschieben doch voll gerecht wird.

Und prompt sagt es in genau dem Moment „Pling“ und der Apple-Newsletter schneit ins Postfach herein.
Heute bietet er mir wieder was ganz besonderes an

Geschenkverpackungen für den iPod.

2 Antworten zu “Q.E.D.?”

  1. […] Wir kamen ja überhaupt darauf, weil ich ein neues Räppelchen suche. Bis jetzt laufe ich noch mit meinem alten Palm und einem Handy herum. Beziehungsweise nicht, weil ich gerne auch mal noch eine Tasche frei habe. Also bleibt der Palm zu Hause. Er ist aber auch alt und hat lange seinen Dienst gut getan. […]

  2. andreas sagt:

    Unverschämtheiten unterzuschieben gehört im Handy-Business zum guten Ton. Apple ist im Vergleich zu vielen der super Features, die mir Vodafone Live bietet, noch richtig harmlos ;)

Mentions

  • Apropos iPhone: Handysuche. Hilfe gesucht. - just another weblog
»