Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Qualitätsjournalismus

Natürlich, die Überschrift ist unfair. Gerade Lokalzeitungen müssen auch mal einfach nur eine Pressemitteilung eines Vereins abdrucken. Und so müsste die Überschrift vielleicht besser „Wenn dann auf einmal jemand texten muss“ lauten. Oder so.
Aber irgendwie find ich’s auch schön. Was ja an sich völlig normal ist.

Der jetzige Amtsinhaber […] hatte rechtzeitig erklärt, nicht wieder zu kandidieren, schließlich ist er auch Bundesoberst. Darauf einigte sich der Kreisschützenbund auf […] als Kandidaten. Dieser hatte im vergangenen September zu einer Nachfeier seiner Hochzeit eingeladen, in deren Folge es massiven Ärger zwischen dem gastgebenden Ehepaar und dem Vorstand des Kreisschützenbundes gegeben hat. Dieser Ärger führte schließlich dazu, dass in der Obristenversammlung im November […] als Kandidat für das Amt des Kreisobersten benannt wurde. Damit stehen zwei Kandidaten zur Verfügung, was an sich völlig normal ist.
(Mendener Zeitung)

2 Antworten zu “Qualitätsjournalismus”

  1. Dentaku sagt:

    Deutsch, Du unendlicher Quell von Pronomina.

  2. Christian sagt:

    Das hast Du aber schön gesagt. Und an schön gesagtem mangelte es in diesem Artikelchen bisher ja schon …

»