Scheiss auf Standards

Aus der Kategorie »just work«

Lernerfolg heute:
Wenn ich an eine korrekte eMail ein RTF-Dokument anhänge interpretiert Yahoo-Mail das als reinen Textanhang.

Und da Textanhänge aus reiner Userfreundlichkeit eingebunden angezeigt werden – egal, was so alles an Trennern in der eMail steht – ist der User verwirrt.
Kein Wunder, das RTF-Format ist ja auch für den normalen User etwas befremdlich anzusehen. Nicht so befremdlich wie zB .jpg, aber schon befremdlich.

Korrekt angehängte DOC-Dokumente werden übrigens irgendwo zwischen Anzeige, Virenscan und Downloadangebot in file.bin umbenannt. Auch hübsch. Ihr solltet mal die leicht panische Windows-Fehlermeldung sehen, wenn man so ein heruntergeladenes file.bin einfach so doppelklickt.
Man müsste file.bin dann von Hand in Dateiname.doc umbenennen, aber da warnt Windows ja auch. „Erweiterungen ändern macht Dateien unbrauchbar“ und so…

Da aber Menschen, die nur Yahoo-Mail benutzen oft nicht einmal wissen, dass sie gerade einen Webmailer nutzen und wie das alles so zusammenhängt und eh eher zur Kategorie Newbie zu zählen sind habe ich jetzt das Problem. Nicht Yahoo.

AOL kann das übrigens auch. Das mit den RTFs. DOCs können sie, bei AOL. Immerhin.


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

1 Reaktion

Am 10.05.2006 um 9:32 Uhr meinte mr_spuck:

Hab ich wieder was gelernt …

Nur gut dass ich meinen Yahoo-Mail-Account nur für Mailinglisten-EMails nutze, wo ich eigetnlich nie irgenwelche Anhänge verwende (ist ja auf solchen Listen eh nicht gern gesehen) und dass ich nie (wirlich nie ;-)) den zugehörigen Webmail-Client nutze …


Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.