Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Spardose

Man mag denken, es ist ein Auto. Sie haben es geschickt gemacht, sie haben vier Räder drunter montiert, es ist ein Motor vorne drin und man kann es betanken. Auch Sitze, ein Lenkrad und diverse bequemlichkeitsfördernde Einrichtungen wie Radio, Getränkehalter, CD-Wechsler und eine Heizung finden sich.

Aber es ist kein Auto.

Es ist ein Geldgrab.

1500,- in einer Woche. Hmpf.

3 Antworten zu “Spardose”

  1. CountZero sagt:

    naja, aber sollteste die kohle nich von der gegnerischen versicherung in bälde wiederbekommen? ich habe da so nen post von nem auffahrunfall in erinnerung, der hier die tage stand ;)

  2. Ja klar.
    Aber ich meine, es ist doch Wahnsinn, da fährt man die Kiste zweimal in die Werkstatt und es fließen mal eben 1500,-…

  3. Htwo sagt:

    Habe 800€ gezahlt, weil ich zu schnell über einen Bahnübergang gefahren bin und das Auto dabei aufsetzte. Dadurch wurde die Ölwanne beschädigt und bei der Reparatur mussten sie auch unbedingt eine neue Pumpe für den Scheibenwischer hinten einsetzen um etwas mehr als 100€.

»