Spass des Tages

Aus der Kategorie »just work«

Das neue Laptop zur Abwechslung mal nicht als erstes ins Netzwerk hängen und so über den ständig aufpoppenden „Assistenten zur Internet-Einrichtung“ mal mitbekommen, wie oft so eine Kiste eigentlich von alleine zu irgendeinem Server Kontakt aufnehmen will.


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

15 Reaktionen

Auch kommentieren? Zum Formular

Am 31.05.2007 um 16:01 Uhr sprach joerg:

Nach Hause telefoniiiiern….


Am 31.05.2007 um 16:48 Uhr wusste Bruce:

Moah, hallo Du. Wer bist denn Du?


Am 31.05.2007 um 17:25 Uhr wusste Supernichten-Laptop:

ich weiss nicht, ich glaub ich krieg erst am Wochenende einen Namen :-(


Am 01.06.2007 um 8:35 Uhr sagte Bruce:

Ach, Du bist da gar nicht zu Hause? Nur zu Besuch?


Am 01.06.2007 um 8:56 Uhr ergänzte Supernichten-Laptop:

Ach ich weiss gar nicht. Erst war ich in einem Karton, dann hats geruckelt, dann wurds hell und dann hat der Mann die Hälfte meiner Programme gelöscht – all die tollen Testversionen, die man mir mitgegeben hatte. Und den ganzen Autostart gelöscht. Naja, zugegeben, jetzt kann ich viel freier atmen.
Und am Wochenende soll ich dann zu der Supernichte kommen – aber das klingt ja nett. ich bin ja auch ein Super-Laptop :)


Am 01.06.2007 um 8:57 Uhr schriebBruce:

Supernichten sind super. Ich hab nur sone Frau, die mich manchmal anbrüllt und wenn ich mit der Auto fahre wird mir immer ganz schlecht :(


Am 01.06.2007 um 8:58 Uhr ergänzte Supernichten-Laptop:

Kommen Dir dann auch die letzten Daten aus dem RAM nochmal hoch? Das ist mir im Karton so gegangen…


Am 01.06.2007 um 9:00 Uhr sagte Bruce:

Och, das hab ich inzwischen unter Kontrolle. Steck ja dann in soner geepolsterten Kuscheltasche. Aber gestern, da hat mein Frauchen gebremst und *ZACK* … bin ich durchs halbe Auto geflogen. Jetzt hab ich nen mega blauen Fleck am Lüfter. Der geht bestimmt nicht mehr weg. *seuftz*


Am 01.06.2007 um 9:05 Uhr meinte Supernichten-Laptop:

ouch. Nee, davon hab ich schon mal gehört, dass die nicht gut weggehen – da muss gleich im Laden was ausgetauscht werden….
Du Armer! sag der doch mal, sie soll nicht bremsen. Machst Du doch auch nicht …


Am 01.06.2007 um 18:34 Uhr ergänzte Barbara:

Huuu … Mir ist so schwindelig … Gerade war ich noch in meinem kuscheligen Karton, und jetzt ist plötzlich alles so hell und mein Frauchen sagt, ich hätte Norton, und da müsste sie wohl dringend was tun … Jetzt ist meine schöne Festplatte schon wieder fast ganz leer, und was du, Bruce, da so schreibst, das macht mir noch mehr Angst … Machen denn alle Weichkörper dieses, ähm, bremsen? Huuuu …


Am 01.06.2007 um 18:56 Uhr schriebKleinhirn:

… wie Du hast Norton? Beim heiligen Chipsatz, da drück ich Dir aber die Daumen, dass Dein Mensch das im Griff hat.
Meiner hat übrigens noch nie gebremst. Der meint, wer bremst verliert. Find ich auch hab ich gedacht, und die Prozessorbremse noch nie benutzt. Geht gut.


Am 01.06.2007 um 19:17 Uhr kommentierte Barbara:

Ach, Mensch heißen die Weichkörper? Das merk ich mir wohl besser, bevor ich noch mein Frauchen verärger! Die hat mich übrigens von Norton geheilt, sie sagt, ich bin jetzt schön sauber und trotzdem sicher. Da freu ich mich giggelig, denn ich hab ja schon noch Angst vor der großen Welt da draußen. Und noch was hab ich gemerkt: Seitdem ich kein Norton mehr hab, bin ich viel viel schneller – und jetzt brems ich auch nicht mehr. Nie wieder!


Am 01.06.2007 um 20:11 Uhr schriebApfelkiste:

Hi Jungs!

Ich verstehe euch nicht.
Was ist dieses Norton? Warum muss man euch aufräumen?
Und wieso ist Mist auf euren Platten?

Ich war von Anfang an genau so, wie ich sein sollte.
Und habe ein kuscheliges Plätzchen auf der blauen Couch™, manchmal gucke ich vom Berg aus über den Menschen ihre Stadt und wenn’s schön ist, sitzen wir in der Sonne.
Und immer wenn ich ein Funknetz finde, sage ich meinen Menschen bescheid und wir gehen zusammen ins Netz.

Aus welcher Welt kommt ihr denn?


Am 01.06.2007 um 21:34 Uhr sprach Barbara:

Hallo Apfelkiste! Hm, ich glaube ja, wir kommen aus der selben Welt. Im Grunde sind wir sicher gleich, oder uns so ähnlich, dass der Unterschied kaum auffällt.

(Ach so, ich bin ja ein Mädel, aber ich antworte trotzdem mal, hm?)

Mein Frauchen hat gesagt, wenn Sie mit der Aufräumerei an mir fertig ist (da faselte sie etwas von Konzerninteressen und Crossmarketing – aber die Worte verstehe ich noch nicht), dann bekome ich auch ein kuscheliges Plätzchen – allerdings auf der braunen Couch. MIT Feldblick! Ich freu mich schon so :)


Am 03.06.2007 um 15:07 Uhr kommentierte hinterhirn:

Ob die so wohl auf die Spots (http://www.apple.com/getamac/ads) gekommen sind? ;)


Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.