Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Strom fließt in beide Richtungen

Ist das so? Ich erinnere mich nicht so genau.

Ich hab nur gemerkt, dass mein Handy jetzt morgens ganz leer statt ganz voll war, als ich es über Nacht am USB-Anschluss hatte stecken lassen.
Ich hatte ja die Vorstellung, dass das arme Ding stundenlang versucht hat, den Rechner zu laden, bevor es dann erschöpft aufgab.

2 Antworten zu “Strom fließt in beide Richtungen”

  1. smiley sagt:

    Wenn das Handy am USB geladen wird, wenn der Rechner läuft, kann das gut sein. Endlich mal ein praktisches Argument für Bluetooth. ;)

  2. Sven sagt:

    Mein Mitazubi hat in einer langweiligen Elektrotechnik-Stunde mal sein persönliches Ohmsches Gesetz formuliert, welches da lautet: „Du sollst nicht falsch Richtung fließen.“

»