Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv zum Schlagwort „ Apple“



Schöne neue Welt? Ein Brief an Herrn Kleber.

(Ich schreibe Sie jetzt mal direkt an, weil ich davon ausgehe, dass Sie eine gewisse Verantwortung für die Sendung tragen, wenn Ihr Name oben drüber steht, Sie die Interviews führen und den Text sprechen. Wenn dem nicht so sein sollte: Sorry, ich kenne mich mit den öffentlich rechtlichen Gepflogenheiten nicht so tief aus. Sie können das dann sicher weiter leiten)

Sehr geehrter Herr Kleber, Sie haben das Silicon Valley besucht und einen Film darüber gemacht (Interview darüber / Film in der Mediathek). Und ich bin etwas traurig nach dieser Stunde Fernsehen – beziehungsweise genauer: dieser Stunde Mediathek, denn Sie wissen sicher, dass Menschen wie ich eher Mediathek streamen als Fernsehen zu schauen. Es wäre für […]

Warum ich Apple Music …

Zuerst kurz was zu meinem Musik-Hör-Verhalten: Hier in diesem Haus stehen ein paar hundert CDs, ein paar hundert Kassetten und ein paar hundert LPs. Und auch, wenn sich darunter ein paar obskure Fehlkäufe befinden (wer hätte zum Beispiel gedacht, dass Patsy Kensit in „Leathal Weapon II“ zwar eine mein jugendliches Hirn arg verwirrende Liebes-Szene hatte […]

Switch im Home-Office. Von Windows 7 zum Mac. Nachtrag 2: Allerlei Tipps und Tricks.

Da hier inzwischen gelegentlich mal jemand von der Suchmaschine ihrer Wahl rübergeschickt wird und Fragen zum Umstieg von Windows auf den Mac hat, sammele ich hier mal die Fragen, die Menschen so hier rüber treibt und beantworte sie, wenn ich kann. Wie kann ich die Finder-Fenster in einer bestimmten Größe und mit bestimmten Vorgaben (Ansicht/Sortierung…) […]

Switch im Home-Office. Nachtrag.

Vor knapp einer Woche schrieb ich ja über meinen Wechsel der Arbeitsumgebung – und schon ist es Zeit für einen kleinen Nachtrag: Editor und FTP: Dank eines Telefonats* mit meinem Webhoster stieß ich auf die beiden Programme, die sich in den Tagen danach sofort ihren Platz im Standard-Workflow gesichert haben. Da ist einmal Komodo Edit, […]

Switch im Home-Office. Von Windows 7 zum Mac

Ich erwähnte es: Ich habe letzte Woche den Wechsel von Windows zum Mac vollzogen. Wer nachschauen möchte, wie ich insgesamt in meinem HomeOffice so arbeite, kann gerne hier nachlesen, das meiste hat immer noch Gültigkeit. Grund für den Wechsel war, dass ich wirklich, wirklich, wirklich keine Lust auf Windows 8 hatte, da half auch 8.1 […]

Mini

Dieses unscheinbare Foto mag ein Indiz dafür sein, dass hier in den nächsten Tagen und Wochen gelegentlich Erfahrungsberichte zum Thema „Umzug einer professionellen Arbeitsumgebung von Windows 7 auf OSX” zu finden sind. Danke für die Aufmerksamkeit. Weitermachen.

Websites auf dem Mac als Programm ausführen

Als Nachtrag zum Artikel über PIXLr vorgestern hier noch ein Prgrammtipp (leider nur für den Mac): Mit Fluid kann man aus einer beliebigen Website quasi ein Programm machen. Eigentlich wird die jeweilige Website nur ohne Browser-Symbolleisten in einem eigenen Fenster angezeigt und bekommt einen eigenen Eintrag im Ordner „Programme“, aber das reicht ja. Beim Start […]

Digital Gap: Der Aufwand ist zu hoch.

Johnny hat sich bei Spreeblick Gedanken darüber gemacht, ob der Schritt in die digitale Welt etwas mit Glauben zu tun hat, mit dem Glauben an das Digitale, an die Vorteile oder aber eben auch dem Glauben, das alles wäre nicht gut für uns (Stark vereinfacht, geht einfach rüber und lest selbst). Das regt mich natürlich […]

»