Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv zum Schlagwort „ Jazz“



Das Konzerthaus und ich

In Dortmund gibt es „die Brückstraße”. Die Brückstraße ist eigentlich auch eher ein kleines Stadtviertel, ein paar Straßen also; sehr zentral gelegen, man muss nur 50m aus der normalen Fußgängerzone heraus und taucht mit ein paar Schritten in einen anderen Subkosmos ein: Geschätzte 1876 Dönerläden und Kneipen, SecondHandShops, alles, was der Punk, der Hippie, der […]

Musik am Freitag *hust* Samstag

Mir wurde auf facebook vorgeworfen, ich wäre etwas eindimensional in meinen Musiktipps.
Deswegen hier mal wer anderes:

Nils Landgren tauchte, wenn ich mich richtig erinnere, Mitte der neunziger durch einem Sampler der damals hippen Zeitschrift „Max” auf meinem Radar auf. Max gibts schon länger nicht mehr, Nils, der Mann mit der roten Posaune hingegen macht immer noch seinen funky Scheiß und reist damit durch die Welt, lehrt an der Musikhochschule Hamburg und […]

Musik am Freitag

Mir wurde auf facebook vorgeworfen, ich wäre etwas eindimensional in meinen Musiktipps.
Deswegen hier mal wer anderes:

Steely Dan fanden sich Ende der sechziger, Anfang der siebziger Jahre in Amerika zusammen. Ihr Stil ist mit nichts zu vergleichen, was ich kenne – eine Mischung aus scheinbar leichtem easylistening-Westcoast-Rock mit hoch anspruchsvoll komplexem Funk, Jazz, Blues. Oder anders ausgedrückt: Man kann das prima nebenher plätschern lassen und es ist vollkommen kompatibel zu langen […]

Die Jahres-Charts 2013

Dank last.fm kann ich ja genau nachhalten, was für Musik ich in diesem Jahr so gehört habe – ziemlich praktisch, wenn die Zeit der großen Jahresrückblicke beginnt. Dies ist also meine TopTwenty. Die ganzen Jahres-Charts gibts bei last.fm und nett wie ich bin, habe ich aus den Künstler-Charts gleich noch eine Playlist für das Jahr […]

Es ist Jazz!

Was ist Jazz? Alles ist Jazz! Ja wie? Ich hab ja hier und da und dort gelegentlich über meine große Liebe zur improvisierten Musik geschrieben. Und letztens begab es sich, dass mich ein lieber Verwandtschaftsbesuch fragte, warum denn hier so ein großes Bild von Miles Davis hänge. Den kenne sie ja gar nicht. Und Jazz […]

Alte Männer auf der Bühne

Es braucht nicht viel, um einen kleinen Bassisten (das bin ich) glücklich zu machen: Ein paar alte Männer auf der Bühne und am Ende spielt Stanley Clarke „School days“. Einer von diesen „dass ich das auch auch mal erleben durfte“-Momenten.

Spass mit’m Bass

Und während ich hier so langsam aber sicher Tag für Tag Ordnung in mein halbwegs spontanes neues Layout bringe könnt Ihr nochmal kurz Herrn Stevens und dem Kollegen Hellborg zuschauen, wie sie vierhändig Spass mit’m Bass haben: Kleine Anekdote am Rand: So sehr ich den Herrn Stevens mag, so sehr hab ich aber auch gelacht, […]

Die Wahrheit über Jazzclubs

So mit 14 lernte ich aus Bravo und Popcorn ein paar Wahrheiten über den Rock’n’Roll und über Konzerte allgemein. Ich las von wilden Konzerten, von riesigen Bühnen, die von den Stars in schweißtreibenden Shows beackert wurden, ich las von den großen Posen des Rock’n’Roll, von Lautstärke, die einem die Ohren klingeln machte und von den […]

»