Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv zum Schlagwort „ tina dico (Seite 2) (Seite 2)



Ich war am Donnerstag bei Tina Dico …

… und ich habe natürlich auch etwas drüber geschrieben: Auf meinem iPhone ist eine kleine App, die mir immer sagt, was ich letztes, vorletztes und vor 3, 4 und 5 Jahren am heutigen Tag gemacht habe. Morgens schaue ich immer einmal kurz drauf und erinnere mich. Am Donnerstag Morgen sehe ich, dass ich exakt 5 […]

Das Konzerthaus und ich

In Dortmund gibt es „die Brückstraße”. Die Brückstraße ist eigentlich auch eher ein kleines Stadtviertel, ein paar Straßen also; sehr zentral gelegen, man muss nur 50m aus der normalen Fußgängerzone heraus und taucht mit ein paar Schritten in einen anderen Subkosmos ein: Geschätzte 1876 Dönerläden und Kneipen, SecondHandShops, alles, was der Punk, der Hippie, der […]

Jahres-Charts 2014

Wie gute Traditionen es erfordern habe ich mich auch dieses Jahr auf den Weg zu last.fm gemacht und habe dort die Jahrescharts aufgerufen. Ich habe doppelte Interpreten rausgeworfen, all die Musik, die ich nicht gehört, sondern zum Play-along-Bass-Spielen genutzt habe ebenfalls großzügig übersehen und den Rest für Euch hier aufgeschrieben und in eine schicke Spotify-Playlist […]

10 albums that have influenced me

Auf facebook ging so ein Stöckchen-Dings rum und ein paar Wochen nach dem pflichtgemäßen Beantworten denke ich: Ach, ich schreib da mal ein paar Worte mehr zu. Die Aufgabe lautete: I’ve been challenged to list 10 albums that have had an impact on me. This challenge is not about best sellers or classics … just […]

Ach ja. Da war ja noch was.

Regelmäßige Leserinnen von twitter oder facebook wissen es schon, nichtsdestotrotz sollte ich es hier ja auch mal erzählen: Vor ein paar Wochen habe ich eine Fanpage über die wunderbare Tina Dico veröffentlicht. Sie hat natürlich alles, was eine Fanpage so braucht – also ein bisschen Biographie, die CDs, Bildergalerien, Videos, Konzertkritiken, Links und so weiter […]

Interview mit Tina Dico zum Album „Whispers” und der bevorstehenden Deutschland-Tour

Manchmal bin ich ein kleines Glückskind :) Zum Beispiel, als ich letztens den Mumm hatte, Tina Dico zu fragen, ob sie mir ein paar Fragen für mein Blog beantwortet und sie ganz unkompliziert zugestimmt hat. Und mir sehr ausführlich und wie ich finde persönlich und interessant geantwortet hat. Mange tak!

Erstmal noch alles Gute zu Eurer Hochzeit! Danke! :) Meine erste Frage: Wenn man so auf Deine Karriere zurückschaut, dann hast Du in der letzten Zeit eine ganze Menge geändert: Vom rastlosen Reisen durch die ganze Welt hin zu einem Leben mit Haus, Ehemann und zwei Kindern in Island. Vermisst Du die alten Zeiten? Oder […]

The old shivers down the spine

Kleiner Programmtipp: Frau Dico war gestern Abend in Hamburg und in der Mediathek kann man’s sich angucken.

Woanders

„Bauer sucht Frau”, „Schwiegersohn gesucht”, „Beauty und Nerd”, „Model und Freak” – es gibt so viel schönes da draußen im Fernsehen. Und ja, natürlich nennen wir das alle ironisch „Unterschichtenfernsehen” aber gelegentlich schalten wir dann auch gerne mal rein. Wie soll man auch sonst sarkastisch darüber twittern? Frau HilliKnixBix macht einen kleinen gedanklichen Schlenker und […]

»