Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv zum Thema „just cats“



Joschka Fischer

Irgendwann im April 2005 bekam eine Feldkatze irgendwo auf dem Land hinter Unna in einem Haufen Heu einen Wurf Junge. Nichts ahnende vorbeigehende Menschen fassten die kleinen Kätzchen an und die Mutter verließ sie; aber zum Glück fand sie ein in der Nähe lebendes Paar und rettete sie über die ersten Wochen. Auf die Zeitungsanzeige […]

How to walk your human

Simon’s Cat in »Tongue Tied«

Habt ein gutes Wochenende und leckt nicht an allem, was Euch in den Weg hüpft!

Love & Hate

Habe soeben den Unterschied begriffen. Den Unterschied, ob sie sich schnurrend streckt und versucht, mir jede Stelle ihres Fells hinzustrecken oder ob ich mir einen krallenbewehrten Hieb einfange. Es ist ganz einfach: Wenn ich sie streichle, schnurrt sie. Wenn ich sie anfasse, haut sie mir eine. Ist doch logisch, oder?

Santa Claws

Ach ja, genau. Katzen zu Weihnachten: Außerdem nutze ich das doch mal als Gelegenheit zusammenfassend für alle, die auf twitter, bei facebook oder sonstwo Andeutungen und Halbheiten mitbekommen haben: Joschka begann vor ein paar Wochen, immer öfter in Richtung Katzenklo zu verschwinden. Als aufmerksamer Katzenpapa brachte ich sie also zur Tierärztin (die ich total gerne […]

perfect 10

So ein Zusammenleben bringt ja einerseits auch eine gewisse Gewöhnung mit sich. Sowohl bei ihr, die sie weiss, wann Türen nach draußen aufgehen oder aber Futternäpfe gefüllt werden. Aber natürlich auch bei mir, der ich nicht mehr bei jeder Bewegung vor Freude juchze. Andererseits passiert es immer wieder, dass sie neben mir liegt und ich […]

Wollt Ihr wissen, weshalb wir mit Katzen leben?

Deswegen. (»Weiterlesen« klicken und verstehen)

Rituale

So gegen 10 will sie schlafen gehen. Wird immer unruhiger und schreit uns auch schon mal an. Wenn wir aufstehen kommt sie aber natürlich nicht sofort mit. Aber wenn ich im Bett bin wird kurz darauf die angelehnte Tür aufgezogen, sie springt hoch, kommt kurz ans Kopfende, stößt einmal den Kopf gegen meine hingehaltene Hand […]

»