Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv zum Thema „just pix“



Momentaufnahme: Das Fotografieren und ich

Viele von Euch wissen, dass ich schon länger fotografiere. Also as in: Mit einem gewissen ästhetischen Anspruch Bilder mache, die mehr als Schnappschüsse sind; auch wenn das dazugehörige Fotoblog „Snapshots“ heisst. Nichtsdestotrotz ist das Fotografieren für mich immer (noch?) ein immer wieder spannender Prozess. Selten gelingt es mir, eine Idee für (ein) Foto(s) zu haben, […]

Ach übrigens …

… ich weiß weder, ob Ihr es alle gesehen habt, noch, ob es Euch so superduper interessiert, aber: Da drüben, im ziemlich frisch renovierten Fotoblog, da blogge ich im Moment deutlich regelmäßiger. Hybsche Bilder, regelmäßig Linktipps, mal was über Gear – was man sich halt von einem Fotoblog so wünschen kann. #ichwolltsnurgesagthaben

Programmhinweis: Wie verbreite ich meine Bilder im Social Web?

Ein paar Menschen haben mich nach dem technischen Teil meines kleinen fotografischen online-Lebens gefragt. Also nicht nach Kamera und Objektiven, sondern wo und vor allem wie ich denn meine Bilder so im Web verbreite. Und das habe ich drüben im Fotoblog beantwortet.

Programmhinweis

Drüben im Fotoblog habe ich mir ein paar Gedanken zum Them Streetfotografie gemacht. Ob ich das möchte, wie ich das möchte, warum das Geld für einen online-Kurs nicht rausgeworfen war. Und ein paar mehr Bilder gibts natürlich auch.

Antigone 2015 – Die Fotos

Ihr erinnert Euch vielleicht, dass im Herbst das kleine 365-Tage-Projekt etwas ins Stocken geriet, ich aber trotzdem recht zufrieden davon berichtete, dass ich dauernd in einem kleinen Theater säße und dort Fotos machen dürfe? Wie es immer so ist, dauern manche Dinge etwas länger, aber jetzt kann ich endlich die Bilder zeigen, die damals entstanden […]

Du erzählst immer, Du würdest so viel fotgrafieren, Christian …

… aber wo sind denn die Bilder? Hier: Also jedenfalls ein paar davon :) Aber fangen wir vorne an: Der kleine Theaterverein hatte mich und ich hatte mich beim kleinen Theaterverein eingeladen, um dort die Proben und Aufführungen zum Weihnachsstück 2015 mit der Kamera zu begleiten. Ich wollte gerne unter den eher extremen Lichtsituationen üben, […]

Was macht eigentlich das Projekt 365, Christian?

Dass ich das letzte Mal von meinem kleinen, selbstauferlegten Foto-Projekt erzählt habe ist länger her. Warum? Es mag dort bei flickr vielleicht sogar so aussehen, als wenn nichts mehr passiere. Na gut, im Moment passiert dort etwas weniger. Das letzte Bild ist vom 27.11., der Titel „Tag 246 – 125/365“ zeigt, dass der Plan jeden […]

#12 von ach

Seit Monaten beobachte ich, wie Menschen, die ich gerne habe auf instagram am zwölften eines Monats #12von12 spielen. Das heißt, sie posten über den Tag hinweg 12 Bilder, die ihren Tagesablauf ein bisschen dokumentieren. Und da ich ja alles mitmache, mache ich auch bei #12von12 mit. Schon seit Monaten. Also theoretisch. Ein paar Monate lang […]

»