Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv zum Thema „just music“ (Seite 32)



Tribut an Albert Mangelsdorff zum Auftakt der „BW-jazzopen“

Tribut an Albert Mangelsdorff zum Auftakt der „BW-jazzopen“ Das hat er auch verdient. Aber sowas von …

Haben wollen

… und dann packte mich die nackte Gier. (Bei Dave gefunden)

We would jam in Joe’s garage

Seit einiger Zeit steht ja auch in diesem Haus ein kleines Apple-Produkt herum und gestern und heute hatte ich das erste mal Zeit, mich mit dem vorinstallierten GarageBand zu beschäftigen. Während Apple ja anscheinend völlig auf den Podcasting-Zug aufspringt, war das Ding ja ursprünglich mal zum Musikmachen gedacht. Ich habe ja früher mal in einem […]

Kleine Halbitaliener

Tommy used to work on the docks union’s been on strike He’s down on his luck It’s tough so tough Damals, als diese Zeilen veröffentlicht wurden hatte ich mich eigentlich gerade in Richtung Metallica und Iron Maiden orientiert und durfte per selbstauferlegter Definition – und natürlich erst recht laut PeerGroup – Regelwerk – nur verächtlich […]

Umsonst und draußen?

Ist noch wer am Samstag bei der Rheinkultur? Ich werd wohl da sein – vielleicht kann man sich ja treffen?

Rote heiße Chili Schoten

Es folgen mehrere Geschichten. Alle sind wahr. Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte.

Zwei Tage übrigens noch

blood sugar sucker fish in my dish how many pieces do you wish step into a heaven where i keep it on the soulside girl please me be my soul bride every woman has a piece of aphrodite copulate to create a state of sexual light kissing her virginity

Soubrette Werd‘ Ich Nie

Vor ziemlich genau 15 Jahren fand ich mich auf einmal in einer sehr netten schwulen Clique und den entsprechenden Gabis wieder, die sich alle begeistert gegenseitig seltsame Lieder von müden Schlampen vorsangen. Konnte ich nichts mit anfangen. Viele Jahre später hatten Rosenstolz ihren Stil dann doch ein bisschen geändert und wurden verdientermaßen auch von der […]

»