Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv zum Thema „just work“ (Seite 3)



»Mind the gap«-Gedankenfetzen #3

Unter diesem Titel sammele ich Ideen rund um mein Lieblingsthema »Digital gap«. Ungeordnet und fragmentarisch. Mal sehen, was draus wird. Gerade habe ich im Radio den Satz »Das Internet ist so großartig« gehört. Und war kurz irritiert. Nicht, weil ich das nicht auch finde, sondern weil ich das außerhalb des Webs so selten höre. Oder? […]

Suchen Sie sich was aus

$Kunde: Ich habe Ihnen mal vier Bilder geschickt. Suchen Sie sich einfach zwei aus, die gut passen. Ich arbeite also vor mich hin und schreibe dann eine Mail: Schauen Sie doch bitte mal hier, die Seite wäre dann fertig. $Kunde: Nee, da haben Sie aber die falschen zwei ausgesucht, bitte nehmen Sie die anderen.

Mein ideales Home-Office-SetUp III

Hier findet Ihr Teil 1, dort ging es hauptsächlich um die Büro-Basics. Und hier Teil 2, dort ging es um Office- und Developementprogramme Nachdem ich ja jetzt schon 15 Jahre selbstständig – davon 10 zu Hause – arbeite, will ich hier einmal mein ideales SetUp im Home-Office vorstellen. Warum? Weil mich in der letzten Zeit […]

Mein ideales Home-Office-SetUp II

Hier findet Ihr Teil 1, dort ging es hauptsächlich um die Büro-Basics. Nachdem ich ja jetzt schon 15 Jahre selbstständig – davon 10 zu Hause – arbeite, will ich hier einmal mein ideales SetUp im Home-Office vorstellen. Warum? Weil mich in der letzten Zeit ein paar Menschen danach fragten und weil ich ja der Meinung […]

Mein ideales Home-Office-SetUp I

Nachdem ich ja jetzt schon 15 Jahre selbstständig – davon 10 zu Hause – arbeite, will ich hier einmal mein ideales SetUp im Home-Office vorstellen. Warum? Weil mich in der letzten Zeit ein paar Menschen danach fragten und weil ich ja der Meinung bin, dass man alles ins Internet reinschreiben sollte, damit andere Menschen alles […]

»Mind the gap«-Gedankenfetzen #2

Unter diesem Titel sammele ich Ideen rund um mein Lieblingsthema »Digital gap«. Ungeordnet und fragmentarisch. Mal sehen, was draus wird. Gestern bei Freunden: Sie: »Also facebook, das ist ja eh kompletter Blödsinn. Alle blöd, da. Ich hab’ mich da ja mal angemeldet, und dann hab ich da mal reingeguckt und nichts gemacht. Und hätte ich […]

»Mind the gap«-Gedankenfetzen #1

Unter diesem Titel sammele will ich Ideen rund um mein Lieblingsthema »Digital gap« sammeln. Ungeordnet und fragmentarisch. Mal sehen, was draus wird. Beim ESC saß der Offliner hier und guckte mit uns. Ich weiß nicht mehr genau, wie wir drauf kamen, aber wir sprachen über „Fernseher anschalten“; ich erzählte, dass der Nachteil unserer tollen Kombi […]

Lorem Ipsum.

(Als Binärcode. Falls Ihr es mal braucht) 01001100 01101111 01110010 01100101 01101101 00100000 01101001 01110000 01110011 01110101 01101101 00100000 01100100 01101111 01101100 01101111 01110010 00100000 01110011 01101001 01110100 00100000 01100001 01101101 01100101 01110100 00101100 00100000 01100011 01101111 01101110 01110011 01100101 01100011 01110100 01100101 01110100 01110101 01100101 01110010 00100000 01100001 01100100 01101001 01110000 01101001 01110011 01100011 […]

»