Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv zum Thema „just politics“ (Seite 5)



Bilder finden

Aufmerksame Leserinnen wissen, dass ich vor 2 Wochen beim Politcamp 2009 in Berlin war. Aufmerksame Leserinnen wissen auch, dass ich normalerweise gegen die Bemühungen Frau von der Leyens längst mehr hätte schreiben müssen, als ich es drüben im anderen Blog kurz getan habe. Der Grund für mein Schweigen ist kein fehlendes Interesse. Der Grund ist, […]

Ich weiß nicht weiter, ich weiß nicht wo wir sind, ich weiß nich …

Gestern also. Gestern haben die Politiker in Berlin bewiesen, dass sie entweder nichts vom Netz verstehen oder nichts vom Netz verstehen wollen. Gestern hat Spreeblick uns allen eine Plattform geboten, um sich dagegen zu positionieren. Gestern fingen wir an anderer Stelle an zu überlegen, wie man den Protest aus dem Netz heraustragen kann. Und ob […]

Zusammenfassung der Ergebnisse des Workshop Internet-Sperren

Alvar C.H. Freude veröffentlicht die Zusammenfassung der Ergebnisse des Workshop Internet-Sperren beim Seminar „Die liberale Blogosphäre“ der Friedrich-Naumann-Stiftung. Download als PDF

Bitte gehen Sie weiter

Petition zum Grundeinkommen: 33.500 haben unterzeichnet, 19.000 fehlen noch. Deadline: 17.02.

Zweifel an Internetsperren

Ich habe ja hier letztens schon versucht, mich kritisch mit den geplanten Internetsperren auseinaner zu setzen. Und auch der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat jetzt ein kritisches Gutachten zu den geplanten Internetsperren geschrieben. Nachzulesen ist die Stellungnahme bei Netzpolitik.org Zusammengefasst komen die eigentlich auch nicht zu einem wesentlich anderen Ergebnis als ich: Es geht nicht […]

der Guido

Heut bin ich mal in Bonn

Komm doch auch!

99%

Politiker versuchen uns zu beruhigen: 99 Prozent aller Menschen in Deutschland werden von der Online-Durchsuchung nie betroffen sein. Oder noch weniger, es waren auch mal 99,9 Prozent im Gespräch. Andererseits ist sie dauernd im Gespräch – und schon lange nicht mehr nur im Kampf gegen den internationalen Terrorsimus: Wirtschaftskriminalität, Kinderpornographie, organisierte Kriminalität, Internet-Kriminalität (Phishing, DDOS […]

»