Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv zum Thema „just tools“ (Seite 4)



Das FritzBox – Firmware-Update und iTunes. Und ich.

AVM verteilt eine neue Firmware für die FritzBoxen – und da kommt eine Menge schönes: IPv6-Unterstützung, eine neue Oberfläche, die ganz hübsch aussieht und einen Gastzugang, wenn man seinen Gästen nicht das WLAN-Passwort mitteilen will. (Mehr zu den neuen Funktionen bei Golem) Dummerweise kommt noch etwas, nämlich eine Neustrukturierung des Dateisystems, genauer: Des Teils, den […]

Gross, sehr gross, unheimlich gross, wahnwitzig gross, …

Gerade im Outlook das erste mal auf »nach Größe sortieren« geklickt. Sehr gelacht. Und spontan an einen Filmklassiker gedacht. Und noch mehr gelacht.

Apfelkisten, Bastelkisten. Und so.

Eine Sache, die mich immer wieder erstaunt: Wenn erwachsene Menschen beginnen, über das von ihnen verwendete Betriebssystem zu diskutieren. Eine Sache, die andere immer wieder erstaunt: Mir ist es halbwegs egal, auf was für einem Betriebssystem ich arbeite. Ich sitze jetzt seit ca 15 Jahren ziemlich regelmäßig am Rechner. Ich habe mir Computer selbst aus […]

Es ist alles ein Mißverständnis

Computer können gar nicht rechnen.

You might like it

Ich probiere hier gerade das facebook-„Gefällt mir“-PlugIn aus. Unter jedem Artikel dürft Ihr also ab sofort Eurer Begeisterung freien Lauf lassen. Wer’s nachmachen will – hier gibt’s den Code für WordPress. Also – wenn’s Euch gefällt..?

Gute Kinderstube

Nee, Outlook ist klar. Böse Wörter hat der Bill Dir verboten.

Liebe Telekom,

– T-Home, T-Mobile oder wie auch sonst Ihr, die Ihr gerade mit mir telefoniert habt geheissen haben mögt – es tut mir fast leid, dass ich Euch im Anschluss an das Gespräch nur „ungenügend“ und „sehr unzufrieden“ benotet habe und Euch „bestimmt nicht“ weiter empfehlen würde. Aber das lag halt daran, dass entweder Euer Mitarbeiter […]

Nee, Outlook ist klar…

»