This day officially sux

Aus der Kategorie »just people«

Die Migräne (von griech. ἡμικρανίον, hemikranion, hemikrania „halber Schädel“) ist eine neurologische Erkrankung, unter der etwa 10 % der Bevölkerung leiden. Sie tritt bei Frauen etwa dreimal häufiger auf als bei Männern und hat ein vielgestaltiges Krankheitsbild. Dieses ist bei Erwachsenen typischerweise durch einen periodisch wiederkehrenden, anfallartigen, pulsierenden und halbseitigen Kopfschmerz gekennzeichnet, der von zusätzlichen Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Lichtempfindlichkeit (Photophobie) oder Geräuschempfindlichkeit (Phonophobie) begleitet werden kann.

… sagt die Wikipedia.

Ich sage: Die Liebste hatte mir eine Konzertkarte geschenkt und ich sollte exakt jetzt in Berlin sitzen und Herrn Gabriel bei der Vorstellung seiner neuen Lieder zuhören. Die Migräne, mit der ich heute Morgen aufwachte und die mir Fahrt und Konzert unmöglich machten waren da anderer Meinung.

Wie gesagt: This day officially sux


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

3 Reaktionen

Am 24.03.2010 um 21:31 Uhr sagte Kiki:

Oh Mann, das kenne ich nur zu gut. Gute Besserung! Wirst sehen, bald geht’s aufwärts!


Am 24.03.2010 um 22:32 Uhr wusste Christian:

Merci :)

(Ich weiß, morgen gehts vermutlich schon wieder. Aber dieses Timing. Dieses unglaublich beschissene Timing. Eins! von drei! Konzerten in Europa …)


Am 25.03.2010 um 11:59 Uhr kommentierte giardino:

Ohje, sowas Blödes. Ich will jetzt gar nicht so viel schwärmen; der erste Teil des Konzerts (Scratch my Back einmal komplett durchgespielt) war auch insgesamt eher mau, so wie ich zumindest das Album auch durchwachsen finde, zumal die O2-Halle mit ihrer Sportarena-Atmosphäre und -Akustik für ein solches Konzert eigentlich auch nicht so geeignet war. Der zweite Teil hat dann aber sehr, sehr entschädigt (immer noch keine Band, nur Orchester, dafür aber mit seinen eigenen Songs).

Wenn ich mir angucke, wie das in den letzten Jahren lief, würde ich mich nicht wundern, wenn da nochmal eine Runde Konzerte nachgelegt wird. Ich wünsche dir jedenfalls, dass du dann dabei sein kannst. Und gute Besserung erstmal!


Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.