Unendlicher Unwahrscheinlichkeitsdrive

Aus der Kategorie »just people«

Ich hab ja in der Oberstufe in Mathe gefehlt – kann mir also mal bitte jemand ausrechen, wie wahrscheinlich es ist, dass mir auf zwei Rückfahrten von Troisdorf zweimal Rehe vors Auto springen?

Sehr unwahrscheinlich, oder?

Wenn ich dann weiter annehme, dass mich ein drittes Mal eher ans Ende des Universums transportieren würde, kann ich in Zukunft doch völlig unbesorgt fahren, oder?

Ach ja:
Bei der Gelegenheit bitte gleich mit ausrechnen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ich beide Male rein aus Glück trotz einstündiger Nachtfahrt davor völlig richtig reagiert habe und alle Beteiligten mit dem Schrecken davon gekommen sind?

Apropos Schrecken: Boah bin ich wach ….


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

7 Reaktionen

Auch kommentieren? Zum Formular

Am 01.02.2007 um 2:33 Uhr wusste Tobias K.:

„Straight Story“ gesehen? ;-)


Am 01.02.2007 um 8:22 Uhr antwortete Christian:

nop…?


Am 01.02.2007 um 13:48 Uhr antwortete Tobias K.:

Schade. Dann wüßtest Du, dass Du nicht der einzige bist mit dem Fluch der Rehe =) Da gibts so eine arme Frau, der jedes Mal wenn sie zur Arbeit fährt ein Reh vor den Kühler läuft, und das geschieht immer ganz plötzlich, und sie sagt sie hält immer die Augen offen, um es rechtzeitig zu bemerken, aber es klappt nie.

Und dann zoomt die Kamera zurück und zeigt die flache Wüste links und rechts der Straße =)


Am 01.02.2007 um 14:54 Uhr schriebChristian:

ich bin sicher, hier war keine wüste :-)


Am 01.02.2007 um 17:16 Uhr wusste Tobias K.:

Also saß auch keine neben Dir? Aber wenn, dann wüstest Du das ja, richtig? :-P


Am 01.02.2007 um 17:19 Uhr schriebChristian:

…. nein, keine wüste (hier beliebigen Namen einsetzen) neben mir.
Alle Beisitzer hatte ich eine gute Stunde vorher abgesetzt ;-)


Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.


Auch anderswo wird darüber gesprochen …

[...] Na also. Hab ich doch gesagt: Es geht doch auch ohne Rehe. [...]