Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

XX vs XY

Kaum bloggt sie mal wieder was, schmeisst sie auch schon mit Kleinholz um sich.

Aber gerne liebste Nachbarin.

Was ist denn ganz typisch XY an mir?
Al Bundy hat Recht: Es ist einfach tierisch bequem, sich auf eine Couch zu flätzen und eine Hand in der Hose stecken zu haben.
Was noch? Ich kann einigermaßen super handwerken und bin der beste Autofahrer der Welt. Außerdem finde ich jeden Weg und zwar alleine. Gott hat schließlich auch niemanden gefragt.
Ich verschwinde gerne mit einem genuschelten „Muss noch mal kurz am Computer …“ und versumpfe dann dort für Stunden. Ich bin ein totaler Musik-Nerd und kann Mäuse töten und rausbringen, wenn Joschka uns was mitgebracht hat.
In Dessous-Abteilungen schwanke ich dazwischen, mich unwohl zu fühlen und mir die anwesenden in den Dingen vorzustellen, die sie da in der Hand haben, wenn sie zur Umkleide gehen.
Und sonntags gucke ich gerne Formel Eins.

Und welche Eigenschaften machen mich theoretisch zum perfekten XX?
Geschätzte 8 jahre intensives Studium von Freundin, Cosmopolitan und Elle machen mich zum Frauenversteher Nummer Eins. (Frauen unterhalten sich mit mir über ihre Bikini-Probleme).
Ich habe alle Sex and the City – Folgen und alle Friends-Staffeln geguckt, mag kein Bier und habe Angst vor Spinnen. Fußball interessiert mich nicht die Bohne und ich kompensiere das durch ein stolzes „Ich kann aber Abseits erklären!
Mein Aussehen ist mir wichtig und wehe, es redet mir wer in meinen Kleidungsstil rein. (Nein, mir legt niemand raus, was ich anziehen soll) Manchmal muss ich mich mehrfach am Tag umziehen, bis ich das richtige anhabe.
Ach ja: Und ich habe keine Ahnung, wer in den Formel Eins-Autos drinsitzt, denen ich da zugucke.

4 Antworten zu “XX vs XY”

  1. > Und ich habe keine Ahnung, wer in den Formel Eins-Autos drinsitzt, denen ich da zugucke.

    Hahaha, sensationell! Das kenne ich auch! ;)

  2. schoko-bella sagt:

    also der xx absatz… der könnt echt von mir sein! *staun*

  3. […] Ich fahre ja viel (und vor allem gut, hihi) Auto. Bin ich schon immer – erst hab ich auf dem Dorf gewohnt (hatte ich das eigentlich mal erzählt?) und musste raus und dann hab ich in der einen Stadt gewohnt und musste in die andere. Und zwischendurch bin ich als Kurierfahrer für eine Werbeagentur gefahren – damals™, als Druckvorlagen noch nicht über dieses Teufelsding namens Internet verschickt werden konnten und junge Menschen noch Geld mit der Beförderung verdienen konnten. Aber ich schweife ab. […]

  4. […] Drüben bewarf mich Johannes mit einem Stückchen Blogger-Kleinholz. Und normalerweise schnapp ich so etwas ja auch brav und schreibe eifrig los, aber diesmal bleibt mir nur, auf den 11.7. des letzten Jahres zu verweisen. Da hat sich nämlich nix geändert seitdem. Obwohl: Ich hab gestern Abend Boxen geguckt. Hab ich vorher auch noch nie. Kommentare […]

»